Blog Lover – Die schönsten Gartenblogs zum Stöbern und Träumen

Gartengemüsekiosk

Ihr Lieben, sicher habt ihr alle eure Lieblings-Gartenblogs, die ihr immer wieder besucht. Und vielleicht gehören einige der Romberg-Gastblogger-Blogs dazu – wer weiß? Ich habe aber heute das Vergnügen, euch noch einige andere Blogschätzchen vorzustellen, denen ich zum Teil schon lange folge, teilweise sind aber auch Neuentdeckungen dabei. Natürlich ist alles rein subjektiv ausgewählt. Es […]

Weiterlesen...


Petras Gartenkolumne: Jahresrückblick 2017

romberg-advent

Mit Jahresrückblicken ist das ja so eine Sache. Die Retrospektiven im Fernsehen kommen von Jahr zu Jahr früher, weil jeder Sender der Erste sein will, der die Jahreshighlights präsentiert. Und dann passiert plötzlich noch etwas von größerem Ausmaß (ich denke dann immer an den Tsunami vom 26.12.2004) und das kommt dann in keinem Rückblick vor. […]

Weiterlesen...


Vergessene Blumenzwiebeln verspätet pflanzen

Krokusse unter Laubdecke

Trotz sorgfältiger Planung kann es vorkommen, dass man mal ein Tütchen mit Blumenzwiebeln übersieht und es erst im November – oder gar Februar! – bemerkt. Ich bin zumindest Spezialistin darin, im Alltagstrubel die Pflanztermine zu vergessen oder es wegen vielfältiger anderer Aufgaben einfach nicht zu schaffen. Wie in dem Jahr, als mich jemand mit über […]

Weiterlesen...


Petras Gartenkolumne: Orkan Xavier

Xavier hat schonmal nachgeholfen.

Heute geht es in meiner Kolumne um Bäume. Und zwar um die der umgekippten Art. Zugegeben – ich bin ein Fan von Stormhunter-Filmen oder Dokumentationen über verrückte Typen, die in technikbeladenen Autos Wirbelstürmen hinterherfahren. Es ist einfach zu spannend zu sehen, wie sie es jedes Mal wieder schaffen, in letzter Sekunde doch nicht von der […]

Weiterlesen...


Petras Gartenkolumne: Wie ich einmal mit dem Bewässerungscomputer die zweite Sintflut auslöste

wassersandkasten

Donnerstagmittag. Habe eine Hacke in der Hand und steche auf unseren Sandkasten ein. Wie die Menschen, die mit Lendenschurz am Rande eines trüben Gewässers mit angespitzten Stöcken Fische fangen. Es ist bestimmt ein Fisch im Sandkasten. Ich halte kurz inne und denke an die Dürreperiode, die soeben Italien heimsucht. Im Land von L’asciate mi cantare […]

Weiterlesen...


Petras Gartenkolumne: Magnolien

magnolie-s-h-bearb

Als Kind bin ich freitags immer zum Bücherbus gegangen. Dafür musste ich einen Weg nehmen, den ich sonst nie ging und sah mir daher besonders aufmerksam die Vorgärten der Einfamilienhäuser an, die an der großen Straße standen. In einem der Gärten wuchs ein riesiger Magnolienbaum mit rosa-weißen Tulpenblüten,  der mich in jedem Frühling aufs Neue […]

Weiterlesen...


Petras Gartenkolumne: Wie ich einmal ein grünes Megamonster erschuf

© Tiberius Gracchus - fotolia.de

Am Wochenende habe ich mein Kräuterbeet wieder frühlingsfrisch gemacht und einige Erdbeerpflanzen gesetzt, die ich im letzten Jahr in ihren Anzuchttöpfen vergessen hatte. Dieses Beet war relativ einfach zu jäten und als nächstes wandte ich mich unserem Terrassenbeet zu. Schon der erste Versuch, Laub mit dem kleinen Handrechen zu entfernen, endete in einer kahlen Ranke […]

Weiterlesen...


Petras Gartenkolumne: Es werde Licht! Es werde Grün!

Hüpf-Pflanzen

Ich weiß, ich bin mit dem Gefühl nicht alleine und kürzlich wurde auch in den Medien darüber berichtet: So duster wie der Winter 2016/2017 war bisher keiner. Nun sind unsere Fenster im Verhältnis zur Wandfläche ohnehin zu klein (ich sage nur: 30er-Jahre-Siedlung), aber in den anderen Wintern hatte ich ja auch nicht den Eindruck, ich […]

Weiterlesen...


Petras Gartenkolumne: Ein Männlein steht im Garten

Halloweenkürbis

Jaja, ich weiß, es ist Halloween und eigentlich müsste ich über Kürbisse sprechen. Wir haben natürlich auch wieder einen geschnitzt und uns bereits gestern – da Sonntag – auf unserer Familien-Halloweenfeier daran erfreut, nebst leckerer Kürbissuppe aus dem Inneren des Gemüsemonsters.   Aber leider war der Kollege wieder aus dem Supermarkt. Auch in diesem Jahr […]

Weiterlesen...