Petras Gartenkolumne: Ein Männlein steht im Garten

Halloweenkürbis

Jaja, ich weiß, es ist Halloween und eigentlich müsste ich über Kürbisse sprechen. Wir haben natürlich auch wieder einen geschnitzt und uns bereits gestern – da Sonntag – auf unserer Familien-Halloweenfeier daran erfreut, nebst leckerer Kürbissuppe aus dem Inneren des Gemüsemonsters.   Aber leider war der Kollege wieder aus dem Supermarkt. Auch in diesem Jahr […]

Weiterlesen...


Schreckensgespenst Buchsbaumzünsler

Der unscheinbare Buchsbaumzünsler

Liebhaber des Buchsbaumes können einem Leid tun, jedes Jahr werden neue Krankheiten oder Schädlinge gemeldet, die nach dem Leben dieses Buchses trachten. Haben wir uns gerade an das Buchsbaumtriebsterben (Cylindrocladium buxicola) gewöhnt, kommt aus dem Süden die nächste Schreckensbotschaft, der Buchsbaumzünsler. Ein kleiner Falter, der je nach dem jährlichen Witterungsverlauf zwei- bis dreimal seine Eiablagen […]

Weiterlesen...


Meisenglück – Winterfutter selbstgemacht

Fertige Maisenknödeln

Damit Vögel den Winter gut überstehen, können wir etwas nachhelfen. Ich habe mehrere Futterstellen im Garten. Ein Futterhaus und zwei Futterspender für Körnermischung. Damit möglichst viele Arten für sich etwas finden, mische ich die Körner selbst. Je mehr verschiedene Körner drin sind, desto größer die Vielfalt bei den Futterhausgästen. Meine Samenmischungen bestehen aus: Sonnenblumenkernen, Hanfsaat, […]

Weiterlesen...


Aktive Fugenbegrünung: Bunt statt Grau

Grüne Fugen, Fugen, Begrünung, Biodiversität, Sedum-Arten, Kräuter, niedrigbleibende Polsterstauden, Blumenmischung,

Der naturnahe Garten ist für mich eine Herzensangelegenheit. Dazu gehören auch die Unterstützung des Artenerhalts und die Förderung der Biodiversität. Insofern werde ich immer traurig, wenn sich Freunde oder Bekannte beklagen, es wäre so müßig das UNKRAUT aus den Fugen zu kratzen. Daraufhin kontere ich mit meinem mein strikten Veto: „Das brauchst Du doch gar […]

Weiterlesen...


Petras Gartenkolumne: Farben

Wolle und Wilder Wein - hier die perfekte Kombination. Foto: Petra A. Bauer

Als Gärtner haben wir zwangsläufig viel mit Farben zu tun. Viele Gartenliebhaber haben bestimmte Farbkonzepte in ihren Beeten. Das vielleicht bekannteste Beispiel ist der „White Garden“ in Sissinghurst. Bei mir ist nicht viel mit Farbkonzept. Zwar habe ich mich grundsätzlich bemüht, den Garten in Richtung Rosa, Lila und Blau zu gestalten, aber das klappt auch […]

Weiterlesen...