Berberitze / Sauerdorn: Giftige Hecke mit essbaren Früchten

Berberis vulgaris, Wildobst

Wie so oft in der Natur wissen viele Pflanzen sich gut zu wehren. Die Berberitze, landläufig auch Sauerdorn genannt, fährt gleich mit doppelter Strategie auf: zum einen sind diese Heckenpflanzen übersäht mit spitzen Dornen und zum anderen sind alle Pflanzenteile bis auf die Früchte giftig. Weil sie sehr dicht wachsen und durch ihre Dornen eine […]

Weiterlesen...


Teneriffa – Drachenbäume, Bananen, blühende Yuccas und mehr

Drachenbaum, Teneriffa, Kanaren,

Wer fliegt schon mitten im heißen Juli nach Teneriffa? Mein Mann und ich waren zu dieser Zeit dort und es hat sich einmal wieder gelohnt! Denn noch nie habe ich so viele blühende und riesige Yuccas gesehen wie bei diesem Aufenthalt. Natürlich gibt es dort auch noch zahlreiche Bananenplantagen und viele weitere Pflanzen zu entdecken […]

Weiterlesen...


Miniteich anlegen – Was wichtig ist

Weiße Seerose (Nymphaea alba), Miniteich, Wasserpflanze des Jahres 2017

Wasser im Garten wirkt sowohl belebend als auch gleichzeitig entspannend. Selbst wer keinen großen Garten hat oder die Arbeit eines gewaltigen Erdaushubs scheut, braucht auf das nasse Vergnügen dennoch nicht zu verzichten. Denn einen Miniteich kann jeder selber anlegen und außerdem findet so ein Wassergarten im Kleinformat eigentlich überall noch ein Plätzchen – selbst auf […]

Weiterlesen...


Weg mit der Wühlmaus – Aber natürlich!

Anti-Wühlmauskorb selber bauen

In unserem Naturgarten sind eigentlich Tiere aller Art willkommen. Wirklich alle Arten? Ganz ehrlich, es gibt da schon ein paar Ausnahmen. Neben den Nacktschnecken im Salat ist das auch noch die Wühlmaus, auch Schermaus genannt. Insbesondere wenn sich diese Nager an den Wurzeln unserer Lieblingsgehölze wie dem Holunder oder der Aronia vergreifen, hört bei mir […]

Weiterlesen...


Tränendes Herz – Giftpflanze des Jahres 2017

Tränendes Herz, Staude, Giftpflanze, Lady in the Bath, Herzblume

Bei einigen Pflanzen können wir wie aus der Pistole geschossen sagen, dass sie giftig sind. Wer weiß nicht, dass Fingerhut, Tollkirschen und Goldregen zu den Giftpflanzen gehören? Aber niemand kann alles wissen. Also ist es gut sich immer wieder mal zu fragen: Welche Pflanzen sind giftig? Um die aktive Auseinandersetzung mit dieser Frage geht es […]

Weiterlesen...


Dufthecke anlegen und gewinnen

Rhododendron INKARHO®-Dufthecke

Wer seinen Garten mit allen Sinnen genießen will, achtet bei der Pflanzauswahl auch auf duftende Sträucher und Gehölze. Wie wäre es mit einer neuen kalktoleranten rosablühenden Inkarho®-Dufthecke? Wir verlosen ein Exemplar unter allen, die hier einen Kommentar hinterlassen. Neben näheren Infos zur Neuheit und der Gewinnchance folgen hier natürlich auch noch ein paar weitere allgemeine […]

Weiterlesen...


Klatschmohn – Blume des Jahres 2017

Blume des Jahres 2017, Klatschmohn, Mohnblume, Blume

Endlich ist es März und wir können damit beginnen den Sommer auszusäen. Die ersten Sommerblumensamen können ihren Weg in die Erde antreten. Damit steigt die Vorfreude auf die warme Jahreszeit erheblich. In meiner Sammelkiste für Saatgut habe ich auch Mohnsamen – sowohl als Päckchen als auch als gesammelte Samenkapseln. Die feinen Mohnsamen können jetzt im […]

Weiterlesen...


Obstgehölze düngen und pflegen

Düngen, Obstbaum, Obstgehölze

In unserem Garten stehen einige Obstgehölze wie Süßkirsche, Johannisbeeren, Aronia, etc. Damit diese wertvollen Pflanzen gesund und vital bleiben, gehört zu den Pflegemaßnahmen das richtige Düngen. Dieses gilt es wohl dosiert vorzunehmen. Denn schließlich sollen unsere Bäume oder Sträucher eine reiche Ernte hervorbringen und nicht durch eine Überdüngung strapaziert werden – das wäre auch völlig […]

Weiterlesen...


Mexikanische Dreimasterblume – Lila Look fürs Blumenfenster

Blüte Mexikanische Dreimasterblume

Sie war ein Mitbringsel aus einem Urlaub auf den Kanaren – aus dem einst kleinen Steckling hat sich eine recht beachtliche Pflanze entwickelt. Die Rede ist von der Mexikanischen Dreimasterblume (Tradescantia pallida purpurea). Wie ihr Name schon sagt, stammt sie ursprünglich aus Mexiko. Entsprechend mag es diese Pflanze gern sonnig und trocken. Frostige Temperaturen verträgt […]

Weiterlesen...


Florettseidenbaum: Seidenweiche Fruchthülle und stacheliger Stamm

Brasilianische Florettseidenbaume (Ceiba speciosa), Wollbaum, Lissabon,

Auf Reisen kann man immer wieder interessante Pflanzen entdecken. Ich kann dann nicht anders und will immer wissen, um welche Flora es sich handelt. Das kann mitunter zu einem sehr spannenden Zeitvertreib und gleichzeitig Bildungsansporn werden. Die stachelige Rinde an Bäumen, die ich kürzlich in Portugal gesehen habe, ließen mich zunächst auf einen Kapokbaum schließen. […]

Weiterlesen...