Bunte Sträucher und Stauden für den Winter-Garten

nature-3046371_640

Wenn man im Winter durch die Gärten geht, findet man meistens eine öde Landschaft vor. Nackte Bäume und Sträucher, verblühte Stauden und durch den Wind verteiltes Laub. Auf dem Rasen sind unzählige Maulwurfshügel zu sehen und die durch die Winterstürme abgebrochenen Äste. Und auch wenn die Gärten in ein paar Wochen wieder zum Leben erwachen, […]

Weiterlesen...


Oktober – Zeit die schönsten Zwiebelblumen zu pflanzen

Romberg_Blog_Frühling_mit_Zwiebelblumen_2017-10-11

Was wäre der Frühling ohne die Tulpen, Narzissen und Hyazinthen? Ich kann es mir gar nicht vorstellen. Was für eine Freude empfindet der Gärtner, wenn er den ersten blühenden Krokus in seinem Garten findet. Und der Gärtner ist nicht der einzige. Auch die Bienen und Hummeln freuen sich auf die erste Mahlzeit. Die Krokusse bieten […]

Weiterlesen...


Berberitze / Sauerdorn: Giftige Hecke mit essbaren Früchten

Berberis vulgaris, Wildobst

Wie so oft in der Natur wissen viele Pflanzen sich gut zu wehren. Die Berberitze, landläufig auch Sauerdorn genannt, fährt gleich mit doppelter Strategie auf: zum einen sind diese Heckenpflanzen übersäht mit spitzen Dornen und zum anderen sind alle Pflanzenteile bis auf die Früchte giftig. Weil sie sehr dicht wachsen und durch ihre Dornen eine […]

Weiterlesen...


Die Brennnessel – ein Loblied

brennnessel

Die Brennnessel ist im Garten eher unbeliebt. In meinem Garten und in meinem Herzen hat die unbequeme Pflanze allerdings schon lange einen festen Platz. Hier erfährst du, warum die Brennnessel ihren Platz redlich verdient hat. Gefürchtet und verehrt Brennnessel breiten sich schnell aus und sind (fast) überall auf der Welt zu finden. Nur in der […]

Weiterlesen...