Ecosia – Die Suchmaschine, die Bäume pflanzt

Ecosia, die grüne Suchmaschine

Was hat jetzt eine Suchmaschine in einem Gartenblog zu suchen? Ganz einfach: Wer sich für alles, was grünt und blüht interessiert, dem gefällt bestimmt auch die Idee der „grünen“ Suchmaschine Ecosia. Denn sie verspricht, den Großteil ihrer Werbeeinnahmen dafür zu spenden, dass neue Bäume gepflanzt werden. Auch wenn eigentlich Google schon längst zum Synonym für […]

Weiterlesen...


GreenFairPlanet

GreenFairPlanet

Mal ehrlich – hört sich das nicht schön an? Green – Fair – Planet! Wollen wir nicht alle einen grünen – fairen – Planeten? Kürzlich wurden wir angeschrieben und um eine Sachspende für den Gemeinschaftsgarten Tausendschön gebeten. Klar schauen wir uns erst einmal an, wem wir da was zukommen lassen sollen. Und weil wir der […]

Weiterlesen...


Petras Gartenkolumne: Nachhaltig verrückt

Genmais, Agro-Gentechnik

Wie ich bereits erwähnte, ploppt bei den ersten Sonnenstrahlen sofort die gesamte Nachbarschaft hinter dem Gartenzaun auf und der Weg zum Einkaufen gestaltet sich als Hindernislauf. © Trueffelpix – Fotolia.com Der Nachbar mit der rotgeäderten Knollnase zum Beispiel. Sein Arzt hatte ihm vor einigen Jahren geraten, mehr auf seine Gesundheit zu achten. Daraufhin opferte er […]

Weiterlesen...


Nacht der Nachhaltigkeit – Tübingen

1kleidertausch - börse

Am 29.11. stieg in Tübingen erstmals die lange Nacht der Nachhaltigkeit , eine Veranstaltung vom Tübinger Umweltzentrum und mehreren Tübinger Klimaschutz-Initiativen.  In der ganzen Stadt waren Stationen verteilt, an denen man sich über Themen wie Upcycling, Energieeffizienz und Konsumkritik informieren konnte. Die Veranstaltung hatte mit über 1000 Besuchern auf alle Fälle einen guten Start! An […]

Weiterlesen...


Woher bekommt man in der Stadt natürliches Gemüse?

laubenernte

Ich bin eine Großstadtpflanze. Zwischen Beton, Kiezkultur und Stadtparks fühl ich mich am wohlsten. Hauptsache es ist immer was los und ich kann um 4 Uhr morgens noch Falafel für mich und meine Tanzpartner besorgen. Aber ich bin auch ein Naturkind, das, wenn es nicht gerade um 4 Uhr Morgens am Falafelimbiss einkehrt, auf seine Umwelt […]

Weiterlesen...