TaschenGarten 2019 von der GartenWerkStadt Marburg.

Praktischer Gartenratgeber und Kalender in einem: Der TaschenGarten 2019

Der TaschenGarten ist ein praktischer Ratgeber und Terminplaner. Herausgegeben wird er jedes Jahr von der GartenWerkStadt Marburg, einer gemeinnützigen Initiative, der nachhaltiges Gärtnern am Herzen liegt.

TaschenGarten 2019 von der GartenWerkStadt Marburg.

Toller Begleiter für Gartenfreund*innen: der TaschenGarten 2019 von der GartenWerkStadt Marburg.

Ich liebe Gartenbücher: Sie sind für mich eine unerschöpfliche Quelle an Rat und Wissen, an Inspiration und guten Ideen. Manche von ihnen lese ich am Stück – von vorne bis hinten. In anderen blättere ich hin und wieder mal so oder suche gezielt nach Informationen.

Und dann gibt es noch ein Gartenbuch, das mich das ganze Jahr hindurch begleitet: der TaschenGarten.

Nachhaltiges Gärtnern im Fokus

Der TaschenGarten ist nämlich Gartenratgeber und Taschenkalender in einem. Daher erscheint er jedes Jahr aufs Neue – und das seit dem Jahr 2013.

Detail im TaschenGarten 2019

Ich mag die individuelle, liebevolle Gestaltung.

Herausgegeben wird er von der GartenWerkStadt Marburg. Die gemeinnützigen Initiative aus der Universitätsstadt an der Lahn unterhält unter anderem einen Gemeinschaftsgarten und organisiert Workshops und Ausstellungen zum nachhaltigen Gärtnern.

Jedes Kalenderjahr setzen Kati von der GartenWerkStadt und ihre Mitschreiber*innen einen neuen Schwerpunkt für den TaschenGarten. Dabei scheuen sie sich nicht, politische Themen anzusprechen: klimafreundliches Gärtnern, zum Beispiel. Vielfalt im Garten. Der Boden, von dem wir leben. Oder Gärtnern für eine enkeltaugliche Welt.

TaschenGarten 2019: in die Zukunft wachsen

Die Ausgabe für das Jahr 2019 steht nun unter dem Motto „in die Zukunft wachsen“.

„Es ist offensichtlich, dass ein „Weiter wie bisher“ nicht möglich ist: Die landwirtschaftliche Produktion steht schon heute vor Herausforderungen, die sie zum Teil mit verursacht hat, wie z.B. dem Klimawandel, dem Verlust von (Agro)biodiversität oder der Zerstörung von fruchtbaren Böden. Und trotz ausreichend vorhandener Lebensmittel werden nicht alle satt!“

Kati von der GartenWerkStadt Marburg

Die Autor*innen beleuchten unter anderem die Arbeitsbedingungen in einer kleinstrukturierten Landwirtschaft, biointensiven Gemüseanbau und mehrjährige Getreide. Sehr interessant und lesenswert!

TaschenGarten 2019

Gartenwissen für die Woche und das ganze Jahr

Das Herz des TaschenGartens bildet aber wie immer ein Jahreskalender.

Für jede Woche ist eine Doppelseite reserviert: Rechts kannst du den Fortschritt in deinem Paradies dokumentieren oder Termine eintragen. Links gibt es praktische Tipps und Gartenideen für die jeweilige Woche.

Wochenkalender im TaschenGarten 2019

Die Wochenübersichten machen den Kalender zu einem treuen Begleiter.

Neben Pflanzenporträts und Rezepten geben die Autor*innen auch Garten-Tipps und Hintergrundinformationen. Und in einer kleinen Übersicht kann man nachsehen, was nun gesät oder gepflanzt werden kann. Sehr praktisch!

Anbauplan im TaschenGarten 2019

Mit der Anbautabelle siehst du auf einen Blick, was du wann anbauen kannst im Garten und auf dem Balkon.

Ergänzt wird der Kalender durch einen Ratgeber, in dem auch für Anfänger leicht verständlich erklärt wird, worauf es bei einer Anbauplanung ankommt oder wie eine Fruchtfolge funktioniert. Eine mehrseitige Anbautabelle bietet zudem eine tolle Übersicht für diverse Gemüse, Blumen, Kräuter und Gründünger.

Hier kannst du einen Blick in den TaschenGarten werfen

TaschenGarten bestellen

Den TaschenGarten kannst du im Buchhandel oder direkt bei der GartenWerkStadt Marburg bestellen. In ihrem Online-Shop kannst du den Kalender auch zum Soli-Preis kaufen. Als Dankeschön gibt es eine Überraschungs-Gartenpostkarte dazu.

GartenWerkStadt Marburg
TaschenGarten 2019: In die Zukunft wachsen.
Persönlicher Terminplaner und politischer Gartenkalender
ISBN 978-3-9819030-1-0
17,90 bis 20,90 Euro

Das Rezensionsexemplar hat die GartenWerkStadt Marburg kostenlos zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>