Habanero

Turbo Chili 6 – Auf Reisen

Der Sommer der kein Sommer ist, überlegt es sich jetzt im September wohl noch einmal, zumindest bei uns in Süddeutschland. Seit meinem letzen Bericht im August hatten wir wieder viel Regen und Kälte. Doch nun, seit letzer Woche, wird es langsam richtig sommerlich. Der ganze Regen und die Kälte (bei uns ist die Heizung angesprungen nachdem wir morgens teilweise nur 6 °C hatten), hat die Turbo Chilis recht mitgenommen. Dadurch mussen die Pflanzen alle an ihrem kräftigen Grün einbüßen und haben jetzt eher einen gelbgrünen Teint.

Dieses Wetter war auch nicht förderlich für die Bestäubung und neue Fruchtansätze blieben aus. Besonders bei den Habanero und der Sorte 3 sind erst wenige kleine Fruchtansätze zu sehen. Da die Pflanzen alle kompakt sind, werde ich diese Chili-Saison im Haus zu Ende bringen.

HabaneroFruchtansatz Chili

Fruchtansatz der Habanero und Fruchtansatz der Sorte 3

Dagegen ist die Sorte 2, die NuMex Sandia, reich behangen und die ersten Chilis reifen schon ab. Leider hat sich eine Pflanze durch die andauernde Nässe und Kälte einen Pilz eingefangen und deswegen mussten 3 Früchte entfernt werden. Dennoch wird die Ernte aber gut ausfallen und wenn alles klappt, werde ich euch bereits im nächsten Blogbeitrag vorstellen, wie sie verarbeitet werden können.

Abreifende NuMex Sandia Abreifende NuMex Sandia

Und jetzt die Auflösung, welche Chili sich hinter der Sorte 3 verbirgt. Es ist die NuMex Suave Red.

Diese Capsicum chinense ist eine Habanero Züchtung ohne Schärfe. Interessant für Freunde des Habanero Aromas, denen die Schärfe nicht mundet. Neben dieser roten Sorte gibt es auch eine orange Variante, beide wurden vom Chili Pepper Institute der New Mexico State University entwickelt.

Auf Reisen?

Die Turbo Chili hatten bis jetzt ein gestresstes und gehetztes Leben und sich somit mal einen kleinen Urlaub verdient. 😉

Am 19ten September ist in Mainz das Chili-Kulturfest und da reisen die Turbo Chili und ich hin. Dort werden sie mit anderen Chili-Pflanzen und Früchten in einer kleinen Ausstellung präsentiert.

Wer Interesse hat mich oder die Turbo Chili zu treffen ist herzlich eingeladen vorbeizuschauen.

CHILI KULTURFEST IN MAINZ
19. September
Mitternachtsgasse 8
Mainz
16:00 bis 20:00 Uhr

Von mir hört ihr dann wieder Anfang Oktober. Bis dahin wünsche ich allen einen goldenen Herbst, auf das noch vieles reif wird. :-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>