Sierra Exif JPEG

IPM 2013 – Treffpunkt der Entscheider

Auch in diesem Jahr war die Internationale Pflanzenmesse offenbar ein voller Erfolg. 1.537  Aussteller aus 46 Ländern und rund 60.000 Fachbesuchern zogen nach ersten Befragungen ein positives Fazit und 92% sprachen eine Wiederbesuchsabsicht für 2014 aus. Viele der neuen Züchtungen und Trends werden in den kommenden Monaten im Handel für farbige und schöne Hingucker sorgen. Hortensien mit besonderem Duft, mehrfarbige Verbenen, blühende Senecio, besonderes Naschgemüse oder die Magnolia hybride „Cleopatra“, die mit einem Sonderpreis ausgezeichnet wurde, überzeugten genauso wie die zahlreichen technischen Neuheiten, die dem Profigärtner bei der täglichen Arbeit helfen.

Die IPM ist und bleibt die Trendmesse für die grüne Branche und die zahlreichen Stände machten Lust auf die neue Pflanzensaison. Also lassen wir uns überraschen, was wir demnächst im Handel wieder treffen.

Ob Tomaten, Sonnenblumen oder Kräuter, für jeden Hobbygärtner ist etwas dabei. Diese platzsparenden und optisch sehr ansprechenden Sets eigenen sich nicht  nur als nettes Mitbringsel für Pflanzenfreunde, sie sind auch optimal für Hobbygärtner, die nicht so viel Platz auf ihren Fensterbänken für die Anzucht haben.

Aktuell nicht die passende Jahreszeit für Weihnachtssterne,
aber die neuen Züchtungen zeigen den Trend:
Es wird pink und weiß im Dezember.

 

Passend zum Valentinstag, dem Tag der Verliebten und umsatzstarkem Tag für die grüne Branche, gibt es die richtigen Blümchen für jedes Budget.

 

 

 

 

 

Immer mehr Menschen investieren mehr Zeit und Geld in ihr eigenes Zuhause und richten sich dort gemütlich ein. Egal in welcher Stilrichtung, der Handel bietet für jeden Geschmack die passende Dekoration

 

 

 

 

Wie sehen die denn aus? Diese Alpenveilchen sind eindeutig ein Hingucker und könnten bei den Fans dieser Pflanzen Sammelleidenschaften wecken

 

 

 

Ich bin von hier! Pflanzen mit diesem Zeichen kommen garantiert aus regionalen Betrieben und müssen strenge Regionalitäts­kriterien und Pflanzenschutzrechte erfüllen. Durch kurze Transportwege wird nicht nur Co2 eingespart, die Pflanzen überzeugen auch durch Frische und längere Haltbarkeit. Weitere Informationen unter: www.gruenes-medianhaus.de

 

Die Floristik macht es vor: Ob alter Topf, Schuhe oder Fahrräder, der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Nachmachen erwünscht

 

 

 

 

 

Apropos Schuhe! So schön können Gummistiefel sein! Eindeutig ein Trend, der die Gartenarbeit verschönert – wenn auch nur optisch.

 

Mein Fazit:

Die IPM gibt jedes Jahr den Startschuß für die neue Pflanzensaison und die paar Tage Winter überbrücken wir doch locker!  Ich freu mich schon und wenn ich ehrlich bin: mein grüner Daumen fängt langsam an zu kribbeln – Eurer auch?

LG Eure – rasende Reporterin auf der IPM – Mel

 

*****

Melanie Schellack ist Pflanzenverrückte und freie Redakteurin/Bloggerin; sie ist Gründerin von „Das Grüne Netzwerk“ und Social-Media-Begeisterte.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>