Blumenkorso, Dahlienblüten, rollende Blütenschau

Blumenkorso Bad Ems – Sensationelle Blütenschau

Blumenkorso, Dahlienblüten, rollende Blütenschau

Foto: Schonschek – Vormittags haben die Besucher die Gelegenheit die Korsowagen in Bad Ems ganz in Ruhe anzusehen

Ich freue mich schon wieder sehr auf den Blumenkorso, der alljährlich am letzten Sonntag im August seinen Weg durch die Kurstadt Bad Ems macht. Dieses Jahr startet er am 28. August um 14 Uhr. Seit einigen Jahren haben mein Mann und ich das große Vergnügen beim Stecken von einem der rund 30 Motivwagen mitzuhelfen.

Blumenkorso, Florale Fahrzeuggestaltung, Schnittblumen

Foto: Schonschek – Stets mit einer Fülle von Schnittblumen dekoriert wird beim Emser Blumenkorso der Wagen der Marktkönigin

Doch bevor es soweit ist, sind erst einmal viele freiwillige Helfer am Werk, um die Motivwagen in tausenden von Arbeitsstunden zu bauen. Die Themen sind hier so vielfältig, wie es die Dahlien sind, welche später auf die Konstruktionen einzeln von Hand gesteckt werden. Beachtlich ist auch die Menge an Dahlien und Schnittblumen, die am Samstagmorgen frisch aus den Niederlande geliefert werden. 1,5 Millionen Dahlienblüten und 56.000 Schnittblumen. Letztere werden von den Floraldesignern vom Team Peter Daemen kunstvoll als weiterer Fahrzeugschmuck verarbeitet. Für einen Blumenfan, wie mich, ist es ein echter Genuss den Floristen bei der Arbeit zuzusehen und natürlich auch beim Stecken selbst mitzumachen.

Blumenstecken, Blumenkorso, Dahlien, Bad Ems

Foto: Schonschek – Noch fehlen an dem Motivwagen die Blumen, die in zahllosen Kisten bereits bereitstehen

Blumenstecken, Blumenkorso, Dahlien, Bad Ems

Foto: Schonschek – Dahlie für Dahlie wird auf die Styroporkonstruktion gesteckt, manchmal eine schweißtreibende Angelegenheit

Das Blumenstecken beginnt immer am Samstag in den frühen Morgenstunden. Freiwillige Helfer sind hier stets herzlich willkommen. Es ist jedes Mal aufs Neue herrlich, wie viele gut gelaunte Leute sich auf dem so genannten Wagenbauerplatz versammeln, um ihren Korsowagen zu schmücken. Ganz gleich auch wie das Wetter ist, es herrscht ein emsiges Treiben. „Gib mir noch Klammern“ oder „Reichst Du mir mal die Kiste mit den weißen Pompon an“, gehören zu den häufigen Dialogen auf dem Platz. Es wird aber auch immer viel gescherzt und gelacht.

Den Bad Emser Blumenkorso muss man als Pflanzenfreund oder Dahlienfan einfach mal gesehen haben. Schließlich ist es Deutschlands größte rollende Blumenschau und weltweit die Nummer Drei – nur Nizza und Pasadena sind größer.

Der Bad Emser Blumenkorso findet im Rahmen des Bartholomäusmarktes statt, einem Volksfest welches auf eine lange Tradition zurückblickt. Die Wurzeln reichen bis auf das Jahr 1379 zurück. Mit dieser Mischung aus Kirmes-Attraktion und dem legendären Blumenkorso ist Bad Ems am letzten Augustwochenende ein äußerst beliebtes Ausflugsziel für die ganze Familie. Entsprechend schwierig kann es für Auswärtige sein eine Unterkunft zu finden. Im Gepäck sollte man aber auf jeden Fall einen Schirm haben, in der großen Hoffnung freilich, dass dieser als Sonnen- anstatt als Regenschirm zum Einsatz kommt. Auch wenn der Tross sich erst am Sonntag gegen 14 Uhr in Bewegung setzt, lohnt es sich in jedem Fall bereits am Vormittag in die Kurstadt an der Lahn zu kommen, denn wer nicht nur eine kurzen Blick auf die vorbeirollenden Wagen werfen möchte, sondern sich die ganze Pracht in Ruhe anschauen will, hat dazu bereits ab etwa 10 Uhr am Aufstellplatz in der Wilhelmsallee Gelegenheit. Hier können Interessierte auch mit den Helfern ins Gespräch kommen. Es gibt aber auch die Chance schöne Fotos oder auch Selfies von und mit den Motivwagen zu machen.

Heike Boomgaarden, Blumenkorso, Bad Ems, Wetterhäuschen

Foto: Schonschek – Beim Blumenkorso 2015 zeigte Gartenexpertin Heike Boomgaarden schönes Wetter an

Für den diesjärigen Blumenkorso wünsche ich mir persönlich ein Bilderbuchwetter, genauso wie es in 2015 war. Da war auch meine Freundin Heike Boomgaarden vor Ort. Sie nutze auch die Fotogelegenheit und war das „Sonnenschein-Mädel“ im Wetterhäuschen. Habe schon zu ihr gesagt, sie möge doch auch dieses Jahr wieder kommen und den Sonnenschein mitbringen.

Ausflüge & Reisen, Tipps & Tricks, Unsere Gastautoren. permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>