Der Eingang zum Regenwald

Ein Regenwald in der Schweiz – die Masoala-Halle in Zürich

Die trüben Monate am Jahresanfang schicken mich immer wieder auf die Suche nach kleinen grünen Oasen, die das Warten auf die wärmere Jahreszeit verkürzen. So ging ich vor einigen Wochen in der Masoala-Halle des Züricher Zoos auf eine kleine Tropen-Expedition. Auf  einer Fläche von 11.000 m² und einer Hallenhöhe von 30 m hat der Zürcher Tierpark ein kleines Stück Madagaskar zum Anfassen geschaffen. In der gigantischen Freihalle leben Flughunde, Katzenmakis, Geckos, Chamäleons  – insgesamt 60 verschiedene Tierarten –  direkt auf Augenhöhe mit den Besuchern. Wer schon immer wissen wollte, wie ein Flughund im Freiflug aussieht, sollte dem Zürcher Zoo einen Besuch abstatten. Hier also ein paar meiner schweizerischen Madagaskar – Impressionen:

 

Der Eingang zum Regenwald

Der Eingang zum Regenwald

Fotosafari!

Fotosafari!

Das Fotomodell - ein Pantherchamäleon

Das Fotomodell – ein Pantherchamäleon ( copyright: Fred Zimt)

Regenwald im Gegenlicht...

Die unteren Etagen des „Regenwaldes“

Überwucherte Treppentürme...

Überwucherte Treppentürme…

Blick über den Regenwald

Blick über den Regenwald
Wer findet den Flughund

Suchspiel: Wer findet den Flughund?

Taggecko

Ein Taggecko ganz oben auf dem Aussichtsturm

Stammblüher Cynometra cauliflora

Stammblüher Cynometra cauliflora

Tolle Farben!

Tolle Farben!

Treppenwege durch den Dschungel...

Treppenwege durch den Dschungel…

Die James Bond - Schurkenbasis oder der Ausgang?

Die James Bond – Schurkenbasis oder der Ausgang?

 

Fazit: In der Masoala-Halle gibt es viel zu entdecken. Man kann so richtig im Dschungelfeeling abtauchen. Wir haben einige Stunden dort verbracht und gar nicht gemerkt wie schnell die Zeit verging. Das Masoala Projekt hat auch noch einen naturschützerischen Hintergrund: Der Züricher Zoo finanziert über die Halle in Zusammenarbeit mit der Nationalparkbehörde Madagaskar den „echten“ Masoala Park auf der Südhalbinsel Madagaskars mit. Vor Ort werden Feldforschungen durchgeführt und Aufforstungsmaßnahmen unterstützt, damit der Artenreichtum Madagaskars langfristig erhalten bleiben kann.

Mehr Infos zur Masoala – Halle und dem Regenwaldprojekt hier!
 Ausführliche Pflanzendokumentation der in der Halle vertretenen Flora als PDF

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>