Lavendel

Zauberhaft

Dieses Wort ging mir vom ersten Moment nicht mehr aus dem Kopf, als ich Angela Evers Manufaktur in der Lübecker Altstadt betrat. Ich habe selten so etwas Entzückendes gesehen. Zarte, zerbrechliche Blüten. Zum Verzehren viel zu schade und doch genau dafür gedacht.

 

Lavendel

Nach zwei Jahrzehnten als  Modedesignerin hat sich Angela Evers vor 6 Jahren einer Idee hingegeben, die sie heute voller Leidenschaft ausübt. Sie macht Blüten und Kräuter durch eine spezielle Tinktur und Zucker haltbar und hat damit  mittlerweile den Feinkosthandel und Sterne-Restaurants in Deutschland, Österreich und der Schweiz erobert.

Hornveilchen

 

Die kandierten Blüten sind kleine Kunstwerke. Durch Angela Evers geheimes Verfahren, behalten die Blüten ihre Farben, ihren Duft und das Aroma. Sie erzählt mir, es habe Monate gedauert, bis sie herausfand, welche Blüten und Kräuter sich eignen und in welchem Verhältnis Tinktur und Zucker eingesetzt werden müssen.

„Nicht jede Blüte ist geeignet“, erklärt mir die Künstlerin. „Sie dürfen nicht zu wasserhaltig sein, da der Trocknungsprozess sonst zu lange dauert, was zu Verlusten führt“. Und sie sollten ohne jegliche Zusätze sein. Heißt: biologisch angebaut, da sie ja verzehrt werden sollen. Zum Teil erhält Angela Evers aus ihrem eigenen Garten die schönen Blüten und Kräuter, die, durch den Zucker konserviert, mindestens 18 Monate haltbar sind.

Wenn… ja wenn sie nicht vorher vernascht werden.  😉

 

Hornveilchen zuckern

 

 

Sie hat den Schritt raus aus der Modewelt rein in den Blütenzauber nie bereut, lächelt Angela Evers – und ich kann das absolut verstehen. Verzaubert bin ich gegangen. Verzaubert von den Blüten, von den Kräuter, von einer unglaublich sympathischen Angela Evers.

Auf ihrer eigenen Hompage eversundtochter sind Bezugsquellen benannt oder direkt im Online-Shop erhältlich .

Eine kleine Auswahl ihrer Kunst ist vom 27.03.-29.03. und 04.04.-06.04.2014 im Hamburger Schanzenviertel im POP UP Store zu bestaunen.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>