So viele Walnüsse

mundraub (11 von 11)

Unsere Kleingartenanlage geht nahtlos in einen städtischen Park über. Dort stehen jede Menge Walnussbäume, die in den Gärten streng verboten sind. Daher musste ich auch das freundliche Angebot meiner Schwester, die mir ihren Walnussbaumnachwuchs vermachen wollte dankend ablehnen. Das Walnussbaumverbot ist eines der wenigen Verbote (mit denen die Kleingartenverordnung nicht gerade geizt), das ich ohne […]

Weiterlesen...


Petras Gartenkolumne: Erntefreuden?

Ernte 2013, Weintrauben und Walnüsse

Eben war es noch Sommer und ohne Vorwarnung ist es Herbst. Temperatursturz, Launesturz, Walnusssturz. Bitte? Ja, die Zeit, in denen unvorsichtigen Gartenbesuchern Walnüsse auf den Kopf fallen, hat wieder begonnen. Und nicht nur Walnüsse! Hinter dem Gartenzaun steht eine riesige Eiche. Übernachtungsgäste im Gartenhaus freuen sich über den „Klonk!“-Sound, den die Eicheln auf dem Dach […]

Weiterlesen...


Petras Gartenkolumne: Sauber!

Waschbaer

Ich habe zu viele Kinder. Das merke ich immer dann, wenn wieder mal jemand irgendwas kaputtgemacht oder verlegt hat. Alle vier behaupten auf  Nachfragen dann treuherzig: „Also ICH war es nicht. Aber frag doch mal [hier beliebigen Geschwisternamen einsetzen]“. Also habe ich kürzlich gar nicht erst nachgefragt, sondern alle anwesenden Kinder angemault, dass sie beim […]

Weiterlesen...