Wenn Früchte Spalier stehen

Spalierobst, Zitrusfrüchte, wärmende Mauern

Kürzlich habe ich im botanischen Garten in Dublin verschiedene Nutzgehölze gesehen, welches als Spalierobst an der Gartenmauer empor rankte. Da wurde mir mal wieder klar, eine reiche Ernte muss nicht unbedingt einen großen Garten voraussetzen. Denn mit Hilfe von Spalieren – also Rahmen aus Holz oder Spanndrähten – lassen sich viele Obstgehölze besonders platzsparend kultivieren. […]

Weiterlesen...


Gärtnern in der Stadt-Urbane Selbstversorgung

Gemeinsam viel erreichen: in Hamburg Wilhelmsburg entsteht mit Minitopia ein gemeinschaftliches Selbstversorgungsprojekt. Foto Uwe Wichmann

Seit einigen Jahren wächst nicht nur in auf dem Land allerlei Essbares, sondern auch in großen und kleinen Städten. Manchmal geht es um die Verschönerung und Begrünung des urbanen Raumes und darum, in der Erde zu wühlen, oft jedoch um mehr. In vielen Städten weltweit hat sich zum Beispiel das Prinzip der „Essbaren Stadt“ etabliert. […]

Weiterlesen...


Die 5 häufigsten Anzuchtfehler

Bei warmen Wetter ab an die frische Luft – Foto © Pixabay

Zu früh ausgesät Für uns Hobbygärtner ist es nie zu früh damit anzufangen. Bereits im Januar werden die ersten Aussaaten gemacht. Ich habe mit Peperoni begonnen. Allerdings habe ich ein Mini-Gewächshaus mit Pflanzenlampe, das auf einer sonnigen Fensterbank im Wohnzimmer steht. Damit bekommen die Pflanzen ausreichend Licht und Wärme. Später, Ende April, werden sie ins […]

Weiterlesen...


Topfgarten – Gärtnern auf dem Balkon

Hängetomaten

Man braucht nicht unbedingt eine Garten, um ein glücklicher und erfolgreicher Hobbygärtner zu werden. Auf einem Balkon kann man, mit etwas Geschick und guten Ideen, auche eine reiche Ernte haben. Aus Platzgründen kann man zwar nicht sehr viel Anbauen, aber genauso vielfältig wie in einem echten Garten. Denn es gibt eine große Menge an Gemüsesorten, […]

Weiterlesen...


Gartenarbeit macht glücklich und gesund

Gartenarbeit

Ich habe ein T-Shirt auf dem steht: „Gardening is cheaper than therapy, and you get tomatoes“, frei übesetzt heißt es: „Gartenarbeit ist billiger als Therapie und bringt Tomaten“. Das kann ich bestätigen 😉 Sehr oft liest man, dass Hobbygärtner glücklicher und gesünder sind. Auf jeden Fall leben sie länger. In meiner Gartenkolonie habe ich Gartennachbarn, […]

Weiterlesen...


Effektive Mikroorganismen – Kleine Helfer voll im Trend

Terra Preta

Es begann alles vor einigen Jahren mit der gesellschaftlichen Wahrnehmung umweltpolitischer Probleme. Aus der Debatte entwickelte sich die Transformation des konservativen Landbaus hin zur ökologischen Landwirtschaft. Aufbauend auf ein nachhaltiges und ökologisches Umdenken sprossen dutzende von biologischen Alternativen zu den herkömmlichen Kulturverfahren wie Pilze aus dem Boden. Die Grundlage für unsere derzeitige Vielschichtigkeit im biologischen […]

Weiterlesen...


GreenFairPlanet

GreenFairPlanet

Mal ehrlich – hört sich das nicht schön an? Green – Fair – Planet! Wollen wir nicht alle einen grünen – fairen – Planeten? Kürzlich wurden wir angeschrieben und um eine Sachspende für den Gemeinschaftsgarten Tausendschön gebeten. Klar schauen wir uns erst einmal an, wem wir da was zukommen lassen sollen. Und weil wir der […]

Weiterlesen...


Erstes Grün im Hochbeet

IMG_2787

Endlich wird es Frühling und bei Sonnenschein genießen wintergeplagte Großstädter in Parks und Stadtgärten die Natur. Im Berliner Mauerpark, zwischen Wedding und Prenzlauer Berg, findet man seit zwei Jahren den kleinen aber feinen Mauergarten. Hier stehen einige Hochbeete aus Paletten und allem möglichen anderen Material – jeder darf sich ein eigenes Beet dazubauen. Bald sollen auch […]

Weiterlesen...