Smart Gardening – Ein unaufhaltsamer Trend

Zimmergewächshaus, Beleuchtung, Heizung, Lüftung,

Nicht nur alles was grünt und blüht begeistert mich, sondern auch die Technik tut es – umso mehr, wenn sich beides miteinander verbinden lässt. Gerne schaue ich mir deshalb Smart Gardening Konzepte an. Manche sind mehr, manche weniger smart. Hier stellt sich gleichzeitig auch die Frage, was brauche ich eigentlich? Denn, nicht alles muss aus […]

Weiterlesen...


Erstes Grün im Hochbeet

IMG_2787

Endlich wird es Frühling und bei Sonnenschein genießen wintergeplagte Großstädter in Parks und Stadtgärten die Natur. Im Berliner Mauerpark, zwischen Wedding und Prenzlauer Berg, findet man seit zwei Jahren den kleinen aber feinen Mauergarten. Hier stehen einige Hochbeete aus Paletten und allem möglichen anderen Material – jeder darf sich ein eigenes Beet dazubauen. Bald sollen auch […]

Weiterlesen...


Kohl, Kohl und nochmals Kohl …

Etwas angefressen, schmeckt aber trotzdem ...

Während sich die meisten Gemüsesorten schon in die Winterpause verabschiedet haben, hatte der Kohl in den letzten Wochen seinen großen Auftritt. Im Kühlschrank türmen sich: Grün-, Weiß- und Rotkohl, Wirsing, Pak Choi und Kohlrabi. Meine Mutter, die ansonsten einen grünen Daumen hat, warnte mich. Bei ihr sei aus Kohl nie wirklich was geworden. Tatsächlich zieht […]

Weiterlesen...


Herbstgemüse

IMG_1368

Ein bisschen trist sieht es inzwischen im Gemüsebeet aus. Verdörrtes Kartoffellaub, der Mais ist hinüber und zwei übersehene Kolben sind mit einem merkwürdigen Pilzgeschwür bedeckt, den man laut Bauerngarten mitessen kann. Sehr verlockend finde ich die Vorstellung aber nicht. Die Gurke kann ausgerissen und auf dem Beet beerdigt werden. Die Zucchinipflanze ist von Mehltau bedeckt, […]

Weiterlesen...


Ernten, genießen und nachsäen

Kartoffeln

Die letzten beiden Monate habe ich festgestellt, dass so ein Gemüsegarten wirklich glücklich machen kann. Praktischerweise gießen die Vermieter vom Bauerngarten regelmäßig, so dass es genügt, einmal die Woche für ein paar Stunden aus der Stadt rauszuradeln (mein Mietgarten liegt in Berlin Pankow). Anscheinend verzeihen einem die meisten Pflanzen Anfängerfehler und werden trotzdem groß genug, […]

Weiterlesen...


Die Stadtgärtner vom Tempelhofer Feld

Windskaten

Früher donnerten hier Flugzeuge entlang, heute ist es ruhig und grün: Auf dem Allmende-Kontor des Tempelhofer Felds in Berlin genießen Stadtgärtner die Natur. 2008 wurde der Betrieb des Flughafens Berlin-Tempelhof eingestellt, zwei Jahre später durfte die riesige Grünfläche genutzt werden. Seitdem ist hier Berlins größter Stadtpark, der bei schönem Wetter von Tausenden besucht wird. Auf den […]

Weiterlesen...


Jungpflanzenanzucht für absolute Beginners

Jungpflanzen 1

Berlin ist zwar eine manchmal ziemlich graue Großstadt – aber inzwischen gibt es viele Möglichkeiten, nicht nur auf dem Balkon oder der Fensterbank zu gärtnern. Anscheinend ist das Bedürfnis bei vielen Leuten da, denn immer mehr Stadtgärten werden gegründet, wie zum Beispiel das Himmelbeet im Ortsteil Wedding. Ich habe dieses Jahr meinen ersten Mietgarten am […]

Weiterlesen...