Nachwuchs im kleinen Horrorgarten

Aussaat auf der Fensterbank

Draußen ist es noch kalt und ungemütlich, aber auf den Fensterbänken hat die neue Gartensaison längst begonnen. Wer eigene Paprika, Chili und Auberginen ernten will, muss schon Ende Januar mit der Aussaat starten. Auch manche Sommerblumen, wie Löwenmäulchen und Zinnien müssen zeitig vorgezogen werden, wenn sie recht früh blühen sollen. In den vergangenen Jahren herrschte […]

Weiterlesen...


Quelltopf-Vergleich auf amerikanische Art

Vor einigen Wochen berichtete ich schon mal über John Kohler, den amerikanischen Video-Blogger, der ein Bericht über die National Hardware Show und auch über unseren Messe-Stand gemacht hatte.   Da wir dort (vor genau einem Jahr) eine sehr angeregte Diskussion über die verschiedenen Quelltöpfe sowie Substrat-Materialien führten, gaben wir ihm anschließend viele Produkt-Muster von der […]

Weiterlesen...


Scharfe Dinger auf der Fensterbank – selbst gezogene Chilis

chili bolivian Rainbow

Ich esse liebend gerne scharf. Anstatt aber zu scharfen Saucen mit „Vampir“ oder „Viper“ im Namen zu greifen, mag ich besonders gerne das Aroma der“ richtigen“ Chili-Frucht. Scharf ist nämlich nicht gleich scharf: Chilis haben durchaus unterschiedliche Geschmacksnoten, so schmeckt z.B Scotch Bonnet für mich trotz ihrer Schärfe sehr fruchtig, Habaneros dagegen eher säuerlich. Und […]

Weiterlesen...


Petras Gartenkolumne: Beeilung bringt Vergeilung

Wir Gartenliebhaber müssen in der nördlichen Hemisphäre viel Grau ertragen. Spätestens im November geht es los mit dem Gärtnerfrust. Im Dezember sind wir glücklicherweise von der Weihnachtshektik abgelenkt. Der Garten erfreut uns ab und an sogar mit weißer Schneehaube, die liebevoll auch die chaotischste Gartenecke zudeckt. Doch ab Mitte Januar wird uns erschreckend klar, dass […]

Weiterlesen...