Corybas diemenicus

Orchideen: Veranstaltungstipps für Februar und März 2016

Es ist Winter – und für Orchideenfans bedeutet das: Hurra, Hauptblütezeit vieler Gattungen und viele tolle anstehende Orchideenveranstaltungen. Damit ihr wisst, was so los ist, stelle ich euch meine fünf persönlichen Highlights in Sachen Orchideenausstellungen für das erste Quartal 2016 in diesem Blogbeitrag vor.

Corybas diemenicus

12. bis 14. Februar 2016: Neu-Ulmer Orchideentage

Während für den Januar bisher noch keine wirklichen Highlights in Sachen Orchideenschauen ausgelobt sind, startet der Februar in dieser Hinsicht recht gut durch. Mein erstes Highlight sind hier die Neu-Ulmer Orchideentage. Die finden alle zwei Jahre im Edwin Scharff Haus in Neu-Ulm in Bayern statt. Organisiert von der Deutschen Orchideen-Gesellschaft e.V. und unter Mithilfe internationaler Orchideenzüchter verwandelt sich die Location für drei Tage in ein großes, tropisches Gewächshaus. Auch Neuzüchtungen werden hier vorgestellt, die Taufe einer Neuzüchtung während der Orchideentage ist obligatorisch. Ein Besuch lohnt sich also.

18. bis 21. Februar 2016: Orchideenausstellung in Bern

Auch unsere Nachbarn haben was Orchideenschauen angeht im Februar etwas zu bieten. Nummer eins ist die Berner Orchideenausstellung. Organisiert wird diese Orchideenschau vom Orchideenverein Bern e.V. Bisher hält sich der Veranstalter mit nur wenigen Informationen zur Orchideenausstellung etwas bedeckt, diese folgen aber sicher zeitig genug. Das Datum und den Ort kann man sich also schon einmal notieren :-).

20. bis 28. Februar 2016: 10. Internationale Orchideenschau im Botanischen Garten der Stadt Wien

Der zweite Nachbar mit einer tollen Orchideenschau im Febraur ist Österreich. Im schönen Wien findet zum bereits 10. Mal die Internationale Orchideenschau im Botanischen Garten statt. Genauer gesagt in Blumengärten Hirschstetten. Wie der Titel schon vermuten lässt sind hier Aussteller aus aller Welt mit ihren Orchideenschätzen zugegen. Über eine Woche lang können sich die Besucher hier von der Vielfalt der Orchideen verzaubern lassen. Tillandsien werden im Übrigen auch ausgestellt und könnten für den einen oder anderen ebenfalls nett anzusehen sein. Organisiert wird die Orchideenschau von der Wiener Orchideengesellschaft.

26. bis 28. Februar 2016: Münchner Orchideenmarkt

Organisiert von der D.O.G.-Gruppe München Südbayern findet jedes Frühjahr in Planegg der Münchner Orchideenmarkt statt. Neben einer Vielzahl an ausgestellten Orchideen verschiedenster Gattungen und Arten können die Besucher am Samstag der Ausstellung ebenfalls interessanten Vorträgen und Reiseberichten zu Orchideen lauschen. Natürlich darf auf dem Orchideenmarkt nicht nur geschaut, sondern auch gekauft werden. Zahlreiche Händler laden an ihren Ständen zum Stöbern in und Erstehen von Orchideen ein.

17. bis 20. März 2016: Dresdner Ostern mit internationaler Orchideenwelt

Last but not least folgt DAS Highlight unter den Orchideenausstellungen im ersten Quartal 2016: Die Dresdner Ostern mit ihrer internationalen Orchideenwelt. In großen Messehallen werden tausende von Orchideen ausgestellt, zahlreiche nationale und internationale Händler bieten teils seltene Orchideen an. Um die Ausstellung komplett zu durchlaufen sollte man in jedem Fall genug Zeit einplanen, denn klein und übersichtlich trifft hier definitiv nicht zu – immerhin ist diese Ausstellung die wohl größte Orchideenausstellung Europas. Wer dem entsprechend großen Andrang etwas entgehen möchte, der sollte die „Nacht der Orchideen“ im Rahmen der Dresdner Ostern besuchen. Zur „Nacht der Orchideen“ öffnet die Messe Dresden abends ihre Türen und man hat Gelegenheit, die Orchideenausstellung stimmungsvoll beleuchtet zu besichtigen. Tickets hierfür am besten frühzeitig besorgen, da diese begrenzt sind.

Epidendrum paniculatum

Das waren meine persönlichen Highlights für das erste Quartal 2016. Zugegeben, der Norden und der Westen Deutschlands kommen etwas schlecht weg. Aber warum nicht einmal einen Wochenend-Trip mit dem Besuch einer Orchideenausstellung verbinden? Eigentlich sind doch alle Veranstaltungsstädte einen Trip wert, oder?

Viel Vergnügen euch allen beim Besuch der Ausstellungen!

5 Kommentare zu “Orchideen: Veranstaltungstipps für Februar und März 2016

  1. Ähm, laut der DOG Gruppe München Südbayern ist der Münchner Orchideenmarkt in Planegg aber vom 26.02.-28.02.2016…. ???

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>