Maik Grönbeck

Interviewreihe „Ich mach was mit Romberg“ – Maik Grönbeck

Da der Sitz unseres Unternehmens nicht zwischen Betonwänden, sondern zum Glück mitten im Grünen liegt, brauchen wir jemanden, der bei uns mal den Rasen mäht. Oder Hecken schneidet, Kübel bepflanzt, Unkraut entfernt, sich um Neuanpflanzungen kümmert und und und.

Unser Mann mit dem grünen Daumen heißt Maik und den stellen wir euch heute vor. Le voilà !

 


 1. Wer bist Du und „was hast du mit Romberg zu tun“?

Mein Name ist Maik Grönbeck und ich bin in Hamburg geboren. Dies ist jetzt schon 28 Jahre her. Mit 14 habe ich angefangen neben der Schule in einer Baumschule zu jobben. Dies war quasi der Anfang meiner „Gärtner-Laufbahn.“ Mit 16 habe ich die Ausbildung zum Landschaftsgärtner angefangen, die nach drei Jahren dann auch beendet war. Mit 24 habe ich mich entschieden den Meister dran zu hängen und mich nach der Meisterschule selbstständig zu machen. Was ich mit den Rombergs zu tun habe…? Nun ja ich pflege ihre Grünanlage in regelmäßigen Abständen :-)

 

2. Wie sieht dein typischer Tag aus?

Typische Tage gibt es irgendwie nicht. Klar morgens klingelt der Wecker. Dann aufstehen, was essen und ab zur Arbeit. Jeder Tag ist anders. Mal viele Kundenbesuche und beratend im Garten zur Seite stehen, mal Aufträge abarbeiten und dann natürlich das Büro.

 

3. Was ist für Dich das Schöne / das Besondere an deiner Tätigkeit?

Das Schöne und Besondere an meiner Tätigkeit oder Arbeit ist, dass kein Tag ist wie der Andere. Jeder Tag bringt neue Herausforderungen, jeder Tag andere Arbeit. Und vor allem ist es schön, dass mein Beruf sooo vielseitig ist. Ob es das Schneiden einer Hecke ist, die Pflege eines Gartens oder eine komplette Neuanlage mit Terrassen, Auffahrten, Teichen, Bepflanzungen, und und und…

 

4. Hast du was mit „Gärtnern“ zu tun?

Mhhhhh…. Ja… Jeden Tag :-)

 

5. Wo holst du dir Tipps und Tricks fürs Gätnern?

Meistens, wenn ich Hilfe brauche, lese ich meine Fachliteratur, die ich so zu Hause stehen habe. Oder meine Meisterunterlagen.

 

6. Welche ist deine Lieblingspflanze und warum?

Puh… Diese Frage kann ich nicht beantworten, denn ich kenne sooooo viele Pflanzen die sehr schön sind und es verdienen würden hier zu stehen. Da kann ich mich leider nicht entscheiden :-(

 

7. Wie lautet dein Lebensmotto?

Nimm das Leben nicht so ernst, du kommst da ja doch nicht lebend raus.

 

8. Wo findet man Dich im Internet?

Das ist noch in Arbeit. Meine Homepage für meine kleine Firma wird in diesem Winter entstehen. So der Plan. Also merkt euch schon mal folgende Adresse: www.ihr-gaertnermeister.com

Und na klar bei Facebook. Wen findet man da nicht?! 😉

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>