Anja

Interviewreihe „Ich mach was mit Romberg“ – Anja Klein

Heute stellen wir euch eine „Nachbarin“ vor – die mit dem kleinen Horrorgarten 😉 Hier kommt Anja!

 

1. Wer bist Du und „was hast du mit Romberg zu tun“? Anja

Ich bin Anja Klein. Autorin und Texterin. Meine Lieblingsthemen: Food, Garten und Reisen. Für diese Rombergs darf ich jeden Monat einen Text über ein Thema meiner Wahl schreiben. Das ist großartig. Soviel Freiheit lassen mir meine Auftraggeber nur selten und deshalb freue ich mich jeden Monat ganz besonders auf diesen Text.

2. Wie sieht dein typischer Tag aus?

Mein Tag beginnt mit einer Tasse Tee und einem kleinen Frühstück im Bett. Ja ich weiß, das hört sich furchtbar dekadent an, aber so ist es und ich liebe es! Nach einem Blick in die aktuellen Zeitungen werfe ich den Rechner an und produziere lange, kurze, lustige, ernsthafte, leckere und überhaupt ganz verschiedene Texte. Damit verdiene ich mein Geld. Sobald mein Tagespensum erfüllt ist, verschwinde ich in meinen Garten. Schau mir meine Blumen an. Buddele in der Erde. Und bin glücklich.

3 Was ist für Dich das Schöne / das Besondere an deiner Tätigkeit?

Mir gefällt die Mischung aus Kopf- und Handarbeit. Ich schreibe unheimlich gerne, aber ohne den körperlichen Ausgleich im Garten würde mir was fehlen.

4. Hast du was mit „Gärtnern“ zu tun?

Naja, ich bin die Gärtnerin aus dem kleinen Horrorgarten. Muss ich mehr sagen?

5. Wo holst du dir Tipps und Tricks fürs Gärtnern?

Bei gärtnernden Freunden, in Fachbüchern und natürlich im Netz.

6. Welche ist deine Lieblingspflanze und warum?

Eine Lieblingspflanze? Also bitte, wisst ihr nicht, dass Blumen Ohren haben? Was soll ich denn da sagen ohne Probleme mit all den anderen zu bekommen?

Da antworte ich lieber mit einem unverfänglichen Liedzitat: …es gibt so viele auf dieser Welt, ich liebe jede die mir gefällt :-)

7. Wie lautet dein Lebensmotto?

Blumen, Kohl und Rock’n’Roll 😉

8. Wo findet man Dich im Internet?

Ihr findet mich auf Facebook, Pinterest und natürlich auf meinem Blog.

 

 

1 Kommentar zu “Interviewreihe „Ich mach was mit Romberg“ – Anja Klein

  1. ..Sobald mein Tagespensum erfüllt ist, verschwinde ich in meinen Garten.“ Da klingt traumhaft gut!
    Liebe Grüße an Dich vom Garten Fräulein Silvia

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>