Petras Gartenkolumne: Fuchs, du hast den Schlaf gestohlen

Reineke Fuchs benutzt unsere Terrasse als Toilette. Foto: Petra A. Bauer 2018

Wir wohnen in Berlin-Reinickendorf. Der Name leitet sich von Reineke Fuchs ab, der auch unser Bezirkswappen ziert. Trotz allem konnte ich mich kaum daran erinnern, mal einen Fuchs live und in Farbe gesehen zu haben . Mein Vater hatte mal einen entdeckt als ich Teenie war oder so. Meine eigenen Fuchssichtungen beschränkten sich bislang auf tote […]

Weiterlesen...


Petras Gartenkolumne: Auspflanzen oder nicht – das ist hier die Frage

Hier sieht es aus, wie im Blumenladen! Foto: Petra A. Bauer 2018

In unserem Wintergarten sieht es derzeit aus, wie in einem Blumenladen: Vorgezogene Gladiolen, Dahlien, Salat, Tomaten, Mais, Cosmeen und Ranunkeln drängeln sich mit gekauften Pflanzen, die schon in voller Blüte stehen. Und da es sich bei Sonnenschein hier unter Glas ziemlich aufheizt, bin ich gefühlt nur am Gießen. In jedem Jahr stehen wir Hobbygärtner vor dem […]

Weiterlesen...


Office Garden – what’s going on

Tomatenanzucht

Puuuh – das war knapp. Kinderpflanzen wollen definitiv nicht alleine gelassen werden. Nachdem ich die „Kurzen“ 4 Tage über Ostern sich selbst überlassen habe, dürstete ihnen ordentlich nach Wasser. Die Quelltabletten die ich benutzt habe sind 100 % torffrei, was ich grundsätzlich befürworte, da ich den Abbau unserer Moor- /Torflandschaften nicht unterstützen möchte. Kokossubstrat eignet […]

Weiterlesen...


Petras Gartenkolumne: Jahresrückblick 2017

romberg-advent

Mit Jahresrückblicken ist das ja so eine Sache. Die Retrospektiven im Fernsehen kommen von Jahr zu Jahr früher, weil jeder Sender der Erste sein will, der die Jahreshighlights präsentiert. Und dann passiert plötzlich noch etwas von größerem Ausmaß (ich denke dann immer an den Tsunami vom 26.12.2004) und das kommt dann in keinem Rückblick vor. […]

Weiterlesen...


Vergessene Blumenzwiebeln verspätet pflanzen

Krokusse unter Laubdecke

Trotz sorgfältiger Planung kann es vorkommen, dass man mal ein Tütchen mit Blumenzwiebeln übersieht und es erst im November – oder gar Februar! – bemerkt. Ich bin zumindest Spezialistin darin, im Alltagstrubel die Pflanztermine zu vergessen oder es wegen vielfältiger anderer Aufgaben einfach nicht zu schaffen. Wie in dem Jahr, als mich jemand mit über […]

Weiterlesen...


Petras Gartenkolumne: Orkan Xavier

Xavier hat schonmal nachgeholfen.

Heute geht es in meiner Kolumne um Bäume. Und zwar um die der umgekippten Art. Zugegeben – ich bin ein Fan von Stormhunter-Filmen oder Dokumentationen über verrückte Typen, die in technikbeladenen Autos Wirbelstürmen hinterherfahren. Es ist einfach zu spannend zu sehen, wie sie es jedes Mal wieder schaffen, in letzter Sekunde doch nicht von der […]

Weiterlesen...


Petras Gartenkolumne: Wie ich einmal mit dem Bewässerungscomputer die zweite Sintflut auslöste

wassersandkasten

Donnerstagmittag. Habe eine Hacke in der Hand und steche auf unseren Sandkasten ein. Wie die Menschen, die mit Lendenschurz am Rande eines trüben Gewässers mit angespitzten Stöcken Fische fangen. Es ist bestimmt ein Fisch im Sandkasten. Ich halte kurz inne und denke an die Dürreperiode, die soeben Italien heimsucht. Im Land von L’asciate mi cantare […]

Weiterlesen...